Vegan: Spaghetti Kürbis Pasta

Der Spaghettikürbis ... | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Wenn Ende September die Kürbiszeit beginnt freue ich mich schon tierisch auf die erste Kürbiscreme-Suppe mit Kernöl und gerösteten Kürbiskernen. Kürbis verwende ich gerne auch gegrillt als Beilage. Die legendäre Pumpkin Pie steht immer noch auf meiner To-Do-Liste. Aber, ich habe diesen Herbst eine Kürbissorte für mich neu entdeckt, die zu einem neuen Familie-Favorit wurde. Der Spaghetti-Kürbis. Ich wusste bislang nicht, dass da tatsächlich das Fruchtfleisch gekocht bzw. gegart schon in Spaghetti-Fäden daher kommt. Sensationell was die Natur uns bietet, wenn man nur Bescheid weiß. „Vegan: Spaghetti Kürbis Pasta“ weiterlesen

Pain Paillasse Rezept

Jausnen wie Gott in Frankreich mit frischgebackenem Pain Paillasse

Pain Paillasse Rezept

Es war eines dieser Wochenenden, der Kühlschrank nicht wirklich leer, aber kein Brot im Haus. Backshops lehne ich ab, nicht prinzipiell, aber wenn es sich vermeiden lässt, und das ist meistens der Fall. Also kein Besuch in der U-Bahn Station oder am Bahnhof, sondern im Vorratsschrank. Frische Germ hatte ich nicht, aber Trockengerm und jede Menge Mehl. Verschiedene Brot-Rezepte, dank meiner langen Blogroll* auch. „Jausnen wie Gott in Frankreich mit frischgebackenem Pain Paillasse“ weiterlesen

Essbare Tischdekorationen

Essbare Tischdekoration | VanportraitKitchen

Ich bin heute morgen fröhlich aufgewacht. Hab mir einen fairen Kaffee gemacht, und wollte auf Windows of Vienna einen euphorischen Blogpost über den Songcontest in Wien schreiben. Ich war so stolz und voller Begeisterung wie positiv mein Heimatland diese schwierige Aufgabe gemeistert hat und konnte es kaum erwarten heute das Finale zu sehen. „Essbare Tischdekorationen“ weiterlesen

Wiener Osterimpressionen

Wiener Osterimpressionen

Als Kind packte ich mein Körberl mit Schinken, Eiern, Blumen und Nusskuchen. Mit der Oma ging’s dann zu Fuss zur Osterweihe. Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen an Feiertage. Vielleicht ist mir Ostern als Familienfest deshalb so wichtig. Mindestens an einem Tag dieses Wochenendes möchte ich wenigstens einen Teil der Familie bei mir zu Hause um mich haben, und sie bekochen. Dieses Jahr war es ein Osterbrunch.

Wiener Osterimpressionen

„Wiener Osterimpressionen“ weiterlesen

10 Tricks für entspannte Einladungen

Es ist ja immer was, wenn man Familie hat. Ob 50 Tage vor Weihnachten, also Adventbeginn mit Punsch-Einladungen vor der Tür und so weiter, oder Namenstag, Geburtstag und was sonst noch zu feiern wär. Ich war ja nie so der ‚Nehmt ein paar Bratwürstl mit, ich hab das Bier‘ Grill-Typ. Ich hab dann schon lieber mit Freundinnen Tage vorher einen Schlachtplan kreiert, mit dem Kugelausstecher 100te Wassermelonenkügelchen für die Bowle ausgestochen, Kirschtomaten mit Beef Tartare gefüllt, Namenkärtchen geschrieben, und sowas halt. Das hat sich bis heute nicht geändert. … http://wp.me/p4iyNe-jL 10 Tricks für entspannte Einladungen weiterlesen