Pain Paillasse Rezept

Jausnen wie Gott in Frankreich mit frischgebackenem Pain Paillasse

Pain Paillasse Rezept

Es war eines dieser Wochenenden, der Kühlschrank nicht wirklich leer, aber kein Brot im Haus. Backshops lehne ich ab, nicht prinzipiell, aber wenn es sich vermeiden lässt, und das ist meistens der Fall. Also kein Besuch in der U-Bahn Station oder am Bahnhof, sondern im Vorratsschrank. Frische Germ hatte ich nicht, aber Trockengerm und jede Menge Mehl. Verschiedene Brot-Rezepte, dank meiner langen Blogroll* auch. „Jausnen wie Gott in Frankreich mit frischgebackenem Pain Paillasse“ weiterlesen

Wiener Osterimpressionen

Wiener Osterimpressionen

Als Kind packte ich mein Körberl mit Schinken, Eiern, Blumen und Nusskuchen. Mit der Oma ging’s dann zu Fuss zur Osterweihe. Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen an Feiertage. Vielleicht ist mir Ostern als Familienfest deshalb so wichtig. Mindestens an einem Tag dieses Wochenendes möchte ich wenigstens einen Teil der Familie bei mir zu Hause um mich haben, und sie bekochen. Dieses Jahr war es ein Osterbrunch.

Wiener Osterimpressionen

„Wiener Osterimpressionen“ weiterlesen