Erdbeer-Muffins

Wir könnten ja Muffins morgens, mittags, abends essen. Am Liebsten sind uns die Mini-Kuchen in den Papierförmchen ja mit Obst.

Im April noch etwas schwierig, außer mit Rhabarber; was köstlich ist, aber heute haben wir etwas anderes probiert. Uns war nach Erdbeere. Das ist sowieso immer kritisch im Backrohr.

Erdbeermuffins mit Haferflocken und Dinkel. Ohne Weizenmehl | vanportraitkitchen.com - Wiener Foodblog

Was also tun?

Wir nehmen unser beliebtes Grundrezept:

Wie man Teenager nach Hause lockt

und lassen Bananen und Schoki weg. Dafür nehmen wir gefriergetrocknete Erdbeeren und zerkleinern sie ein wenig. 30 Minuten später duftet es im Haus nach Haferflocken und dem roten frischen Obst. Im Teig macht sich das wirklich super. Waren alle gleich wieder weg.

Erdbeermuffins mit Haferflocken und Dinkel. Ohne Weizenmehl | vanportraitkitchen.com - Wiener FoodblogErdbeermuffins mit Haferflocken und Dinkel. Ohne Weizenmehl | vanportraitkitchen.com - Wiener Foodblog

Sonst lieben wir auch noch zum Kaffee und in der Jausentasche

bis wieder gutes, frisches und regionales Obst verfügbar ist.

Erdbeermuffins mit Haferflocken und Dinkel. Ohne Weizenmehl | vanportraitkitchen.com - Wiener Foodblog