Reise: Mallorca Foodie Souvenirs

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Vorsaison und geschlossene Geschäfte können einen Foodie nicht abschrecken. Auch Anfang April kann man auf Mallorca für seinen spanischen Delikatessen Vorratsschrank jede Menge entdecken. Vielleicht sogar noch mehr, denn die Geschäftsleute haben viel Zeit, und sind gesprächig. Der eine oder andere Tipp wird in einem leeren Laden schneller preisgegeben als während der Saison.

So hatte ich zumindest den Eindruck. Gut für mich, hab ich doch wieder einiges dazu gelernt. Hatte ich in der Vergangenheit auf den Balearen nur Hierbas de Ibiza im Sinn, weiß ich jetzt, dass die ‚herbes antiques‘ von Dos Perellons genau die Kräuter in flüssiger Form sind, die ich jedem anderen Anisschnaps und Magenbitter vorziehe. Ein Bouquet wie aus dem Bilderbuch. Orangen-, Zitronenbaumblätter, Zitronenmelisse, Zitronenverbene, Fenchel, Monze, Rosmarin, Majoran, Lindenblüte, Kamille auf Grundlage von Anis nach einem Rezept von 1882.
Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Restaurants abseits der Trampelpfade, sonst meine Spezialität, waren bei dieser Reise nicht am Programm, denn ich war alleine unterwegs, und hatte so gar keine Lust als Strohwitwe Abends allein in einem Restaurant zu sitzen. Deshalb hatte ich schon im Vorfeld ein Hotel ausgesucht wo ich mit Halbpension nicht verhungere, und mir neugierige Blicke erspart bleiben. Mit dem Hotel-Restaurant Buffett hätte ich es wirklich schlechter treffen können. Ich sag nur, kein Gramm abgenommen 🙂

Spanischen Wein habe ich auch, den einen oder anderen ganz guten erwischt. Ein trockener Rosé durfte auch in meinem Koffer, aus Cabernet Sauvignon und Tempranillo Trauben vom Weingut Raimat. Der fair gepreiste Rosado Abadia 2015 aus Katalonien schmeckt nach Erdbeeren und riecht nach Himbeeren. Also genau mein Fall für Beeren-Tartes im Frühling und Bowlen im Sommer! Ich hab schon nachgesehen. Man kann ihn auch gut in Wien kaufen, oder online bestellen.

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Jeder, der je mit mir nur kurz zu tun hatte, fragt sich jetzt schon, wann denn jetzt der Salinenbesuch beschrieben wird, und wo ich den Extra-Koffer mit Salt versteckt habe. Tja, ich bin so geschafft auf Mallorca angekommen, dass ich tatsächlich meinen Ausflug zu den Salinen gestrichen habe. Der Traum der Salzbäuerin ist wegen dauernder Übermüdung auf der Strecke geblieben. Vielleicht dann im nächsten Leben. Stattdessen habe ich kleine regionale Läden besucht, die sich wirklich sehen lassen können. Es braucht nicht weit mehr als 40-50 Quadratmeter um eine feine Auswahl an mallorquinischen Spezialitäten anbieten zu können. So bin ich natürlich auch bei meinem Salzvorrat nicht zu knapp gekommen. Abgesehen davon habe ich ja schon über 50 Sorten, und die wollen auch einmal genossen werden. Dazu demnächst mehr.

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Einen Mallorca-Tipp habe ich aber noch für Alle, die keine Lust haben während ihren Ferien hinter Stock und Stein Delikatessen zu suchen. Fahrt etwas früher bei Eurer Abreise zum Flughafen. Nach der Sicherheitskontrolle gibt es so viele nette Delikatessengeschäfte, die wirklich die feinsten Exemplare von Salz bis Rohschinken, regionalen Parfums und vielem mehr anbieten. Nur eines findet man nicht: Korbtaschen. Darauf hatte ich nämlich gezählt, und habe auch deshalb jeden Laden abgeklappert. Das muß man dann doch vor Ort kaufen.

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Ich kenne ja Mallorca nicht im Sommer, weil ich auch davor nur in der Vor und Nach-Saison auf der Insel Urlaub gemacht habe. Anfang April, vor den Osterferien, ist auf jeden Fall ein guter Zeitpunkt, wenn man schon etwas von der Sonne und der Landschaft haben möchte, aber gut und gerne auf Massentourismus verzichten kann. Mehr dazu findest Du auf meinem Lifestyle & Travelblog Windows of Vienna: hier und auf vanportrait: hier

Mallorca Food Souvenir Tipps | vanportraitkitchen.com

Advertisements