Reise: In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Wenn man von Lissabon zurück nach Hause kommt, denkt man als geneigter Foodie nur an zwei Dinge: Pastéis de Nata und TimeOut-Foodmarket. Dort auch. Was sind aber Pastéis eigentlich? Stell Dir vor Du ißt ein perfektes Croissant – wie das von Pierre z.b. – und isst gleichzeitig eine lauwarme Crème brûlée. So schmecken Pastéis in Lissabon. Keine 5 Minuten in der Stadt war ich schon ein wenig ungehalten. Ich wollte ein Puddingtörtchen! Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich einen Volltreffer mit meiner Wahl gelandet hatte, denn die historische Pastelaria auf der Praca D.Pedro IV: Café Gelo hatte wirklich köstliche Pastéis. Aber klar mit einer Kostprobe gab ich mich nicht ab.In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Ich glaube, ich habe keine Konditorei oder Bäckerei beim Vorbeigehen ausgelassen. Mal waren sie besser mal schlechter gefüllt. Mal war der Blätterteig so la la, aber in Summe hatten alle eines gemeinsam. Immer frisch und in ausreichender Menge vorhanden. Lissabon, in Puddingparadies!

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Um genau zu wissen, ob man denn richtig liegt, muss man natürlich an die Geburtsstätte. Also in den Vorort zum Kloster, wo die berühmten Pastéis de Belém ihren Ursprung haben. Dass man hier nicht allein ist, ist schon klar. Auch wenn ich die Klostergeschichte toll finde, dass die Nonnen zur Stärkung ihrer Hauben Eiweiss benötigten und täglich jede Menge Eidotter übrig blieben und so in der Klosterküche das Rezept mit vielen Eidottern kreiert wurde. Die Mischung bleibt hinter den Türen der Oficina do Secredo angeblich bis heute geheim. Mehl, Zucker, Eier, Milch und Butter im richtigen Verhältnis und für 20 Minuten in den Ofen; mehr wird nicht verraten.

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Langer Rede kurzer Sinn: Sie waren gut, die Atmosphäre an der Bar ganz lustig, sonst war es mir zu laut, zu heiß, zu voll und zu schmuddelig. Aber es war ein Erlebnis.

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Ganz anders in der kleinen Manufaktur Manteigaria. Ich war schon vor der Tür verliebt. Hell, sauber, klein, freundlich, der Geruch himmlisch. Die Tatsache, dass man während Kaffee und Törtchen-Genuss, dem Bäcker bei der Produktion der Pastéis zusehen kann: ein Urlaubs-Highlight. Und sie schmeckten mir ehrlich gesagt wirklich viel besser. Sie waren nicht so süß und ich mochte auch den Blätterteig-Fluff lieber. Und deshalb mein Pastéis Favorit in Lissabon.

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Die 6-er Packung hat es im Koffer ganz gut überstanden, und sie schmeckten als Betthupferl noch richtig gut. Am nächsten Morgen war es dann nur mehr eine Urlaubserinnerung, aber geschmacklich nicht mehr das Gelbe vom Ei.

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Ich habe seit November einige Rezepte ausprobiert und teile hier mein Lieblings-Pastéis-de-Nata Rezept:

Zutaten

  • 1 Muffinblech (12 Stück)
  • 1 Packung Blätterteig

Creme

  • 4 Eigelb
  • 80 Gramm brauner Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 400 ml Schlagobers
  • Mark von 1 Vanille-Schote
  • evtl. Zitronenschale
  • Prise Salz
  • Zimt und Staubzucker

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Sicher fertig sind die Törtchen, wenn ein paar geschwärzte Puddingblasen auf der Oberfläche zu sehen sind. 5 Minuten auskühlen lassen und  auf einem Kuchengitter … soweit kamen wir nicht, aber Du weißt wie es gedacht wäre. Mit Zimt und Staubzucker je nach Geschmack bestreuen und einfach nur genießen. Ganz ehrlich, sie schmecken fast wie das Original. Einziger Unterschied: Fertiger Blätterteig ist etwas dünner. Und die Sache mit dem Zucker? Ich habe in Lissabon bestimmt in 10 verschiedene Bäckereien gekostet. Es ist wie mit dem Apfelstrudel. Geschmacksache.

Man kann natürlich auch Vanillepudding kochen und 2 Eigelb in die Milch mischen. Ist flott und auch OK. Das Original wird ja angeblich gar nicht mit Schlagobers sondern mit Milch und Butter gekocht. Für diese Kombination habe ich noch kein glaubwürdiges Rezept gefunden. Wenn Du eines findest, freue ich mich über Deine Nachricht! Viel Spass beim Ausprobieren. Und wenn Du gar keine Lust auf Backen hast: Es gibt 2 ‚Nata Lisboa‘ Filialen von dem portugiesischen Franchise Unternehmen auch in Wien (auf der Landstrasse und im Donauzentrum).

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

Mehr Lissabon-TravelSecrets findest Du demnächst hier: Windows of Vienna

In Lissabon auf der Suche nach den perfekten Pasteis de Nata und Rezept Bonus für zu Hause | VanportraitKitchen - Wiener Foodblog

 

 

Advertisements