Kochen lieben lernen

Kochen lieben lernen

Buchpräsentationen sind ja nicht so mein Fall. Eine Menge ungeduldiger Menschen inmitten vieler Sessel auf engem Raum. Die meisten Anwesenden hören geduldig zu bis sie ihr Gratis-Exemplar ergattern, im besten Fall mit Widmung, und dann ist der Zauber auch schon wieder vorbei.

Kochen lieben lernen
Toni und Bene machten es sich nicht so leicht und inszenierten mit Alexandra Palla einen Abend, der charmanter nicht sein hätte können. Sie luden Wiener Foodblogger ein, sich bei einem geselligen Abend unter Freunden, durch das neu erschienene Kochbuch durchzukochen, um dann gemeinsam mit dem erkochten Buffet direkt anschliessend bei einigen guten Tropfen Wein nicht nur das Kochbuch, sondern einen Querschnitt der Rezepte, zu präsentieren. Ein lustiger Abend mit Freunden, Bloggern, Presse und den Autoren Toni Kögl und Bene Steinle und Live-Band, selbstverständlich!

Kochen lieben lernen

Vier Kochgruppen bereiteten je 4 Gerichte aus „Kochen lieben Lernen“ zu. Ein gesammeltes Werk des Foodblogs „Because you are Hungry„. Das Erstaunliche an dem Buch ist auch, dass es tatsächlich eigens kreierte Rezepte sind, und die Fotos, Layout und Satz auch von ihnen kommen. An den Styria Verlag wurde ein fertiges Druck-pdf aus dem Hause Kögl-Steinle geliefert; quasi 2 kreative Allroundtalente, die verdient mit ihrem Blog den 1.Platz beim AMA Foodblog Award 2013 machten.
Kochen lieben lernen

Meine Favoriten-Rezepte waren neben dem Lachstatar mit Mango-Chili-Dip (1.Foto oben), die

Wassermelonen-Gazpacho,

die ich zubereiten durfte, und auf jeden Fall gehalten hat was versprochen wurde: einfach, schnell, ohne teure Zutaten. Die gelbe Gazpacho wird dann demnächst zu Hause probiert.

Kochen lieben lernen

Sommer Sandwich (auch Cover Foto)

Kochen lieben lernen

Crostini mit Erdbeeren und Ziegenkäse

VK-KochenLiebenLernen-20

Bobo-Frikadellen

– das heisst in Österreich Fleischlaberl – das üben wir noch 😉

Kochen lieben lernen

Diese Gerichte nehme ich einfach 1:1 in mein Kochen für Gäste im Garten 2014 Repertoire auf.

Kochen lieben lernen

Alles konnte ich beim besten Willen nicht probieren, obwohl jedes Gericht wie ein Gedicht aussah.

Kochen lieben lernen

Kochen lieben lernen

Ein kleiner Löffel Dessert ging dann doch noch vor dem Aufbruch.

Kochen lieben lernen

Kochen lieben lernen

Und neben dem Buch, gab es als Gastgeschenk noch hausgemachte Apfel-Birnen Marmelade, die ich gerne mit etwas Piment und Frischkäse auf meinem Vollkornbrot esse.

Kochen lieben lernen

Danke, dass Ihr die Latte für Präsentationen deutlich höher gelegt habt!

weitere Fotos auf Facebook: click

Advertisements